Ihr Kind kommt in den Kindergarten. Bitte lesen Sie folgendes Merkblatt und melden Sie Ihr Kind mit unserem Formular zum Kindergarten an.

Bitte beachten Sie §8 in der Verordnung für den Kindergarten und die Primarschule:

1Auf Antrag der Erziehungsberechtigten kann die Schulleitung Kinder, die bis zu 15 Tage nach dem Stichtag geboren sind, 1 Jahr früher einschulen. Voraussetzung dafür ist, dass deshalb keine zusätzliche Klasse gebildet werden muss.

2 Die Erziehungsberechtigten entscheiden nach Rücksprache mit der Schulleitung, ob sie ihr Kind ein Jahr später einschulen lassen wollen.

3Der Antrag auf Rückstellung muss zusammen mit der Anmeldung für die Einschulung einge­reicht werden.